HTC Kral Automatisieren
Visualisieren
Sonderlösungen


HTC Kral e.U., Inhaber Christian Kral

Home

ViCoWeb
Intranetvisualisierung

    Produktbeschreibung
     im Download-Bereich

    Live Link zum Demo Center
     Testen Sie ViCoWeb!

    ViCoWeb (Intranetvisualisierung)
      Preise, Lizenzgestaltung

    Referenzen
      Referenzprojekte
© 2009 HTC Kral e.U.
Mail an den Webmaster

Referenzen

Unsere prominentesten Projekte, die mit ViCoWeb realisiert wurden...
Referenzliste [pdf]


einige Referenzprojekte



ABB 

ABB - Energie Monitoring


Die Aufgabenstellung war die Entwicklung einer Intranetvisualisierung zur zentralisierten Aufzeichnung und Darstellung von Energiedaten öffentlicher Gebäude (Kindergärten, Schulen, Altersheime, etc.) ganzer Gemeinden und Städte.
Zusätzlich zur Darstellung der Daten als Diagramme wurden eine Zeitschaltung, ein Content-Management-System sowie eine SMS - Verständigung realisiert. Das Bemerkenswerte an diesen Projekten ist, dass sie trotz des gewaltigen Datenumfanges seit Jahren auf Pentium I Rechnern stabil laufen. Die ermittelten Daten werden für Energie-Contracting Aufgaben und Energieoptimierung verwendet. ViCoWeb hat schon unzählige undichte WC-Spühlungen, defekte oder falsch eingestellte Heizungssteuerungen und andere Probleme, die für die Energieoptimierung ausschlaggebend sind, aufgedeckt.

mehr...


WKF

Wiener Kühlhaus Frigoscandia - Kälteanlage


Das Wiener Kühlhaus entschied, ihre alte und unzuverlässige Visualisierung durch ViCoWeb zu ersetzen, da eine Erweiterung des Bestandes mehr als eine Neuentwicklung gekostet hätte. Hierbei galt es, komplexe Berechnungen für die Kältetechnik von ViCoWeb durchführen zu lassen. Mit unserer Intranetvisualisierung ViCoWeb wurde es ermöglicht, den Arbeitsaufwand der Angestellten zu verringern, da diese von jedem Rechner über das Internet/Intranet die Anlage überwachen und steuern können. Ein Hauptaugenmerk bei diesem Projekt lag dabei im Einsatz der Userverwaltung.

mehr...



IVECO

IVECO - Abwasseranlage


Das Projekt in Ulm / Deutschland mit unserem Partner Keller & Böllinger war ein voller Erfolg. ViCoWeb wurde hier als Standalone - Lösung eingesetzt. Die gesamte Steuerung - vom kleinsten Ventil über die Salzsäure- und Laugenregler bis zur tonnenschweren Filterpresse - wird von der in ViCoWeb integrierten Soft-SPS übernommen.

mehr...


Alpenhof

Alpenhof Pesendorfer - HLK mit Solaranlage


Das Wellnesshotel wurde im Vollbetrieb auf die Steuerung mit ViCoWeb in der Rekordzeit von 7 Tagen umgestellt. Durch die optimierte Steuerung und intensive Restwärmenutzung werden ca. 100 Liter  Heizöl pro Tag eingespart. Der Anlagenerrichter und der Anlagenbetreiber waren von ViCoWeb, dessen Möglichkeiten und dem mitgebrachten Know-How begeistert.

mehr...


Hotel Seppl

Hotel Seppl im Pitztal - HLK mit Solaranlage


Das 4 Sterne Hotel Seppl wurde ebenfalls mit dem Anlagenerrichter und Solaranlagenspezialisten Emmerich Grutsch abgewickelt. Durch die Solaranlage, die innovative Steuerung mit ViCoWeb und der intensiven Restwärmenutzung spart der Anlagenbetreiber bis zu 200 Liter Heizöl pro Tag ein! Hier wird die gesamte HLK von ViCoWeb gesteuert.

mehr...


HPF Biokraft HPF Biokraft

HPF Biokraft Hirtl - Biodieselanlage

Die gesamte Steuerung dieser  Biodiesel-anlage, von der Befüllung der Tanks mit Rohstoffen und mit dem daraus gewonnenen Biodiesel, Entleerung, bis hin zur Zugangskontrolle, wurde von ViCoWeb übernommen. ViCoWeb verschafft jederzeit und überall einfach über jeden JAVA-fähigen Browser einen Einstieg in und Überblick über die Anlage.

mehr...


alpenrosealpenrose 
Hotel Alpenrose - HLK mit Solaranlage


Dieses Hotel ist ein hervorragendes Beispiel für effiziente Nutzung von Energie. Hier wird die gesamte HLK von ViCoWeb gesteuert. Dadurch dass alle Regelparameter an alle Betriebszustände (Tag, Nacht, Sommer, Winter etc.) optimal angepasst wurden, konnten hier massive Einsparungen von Heizöl gemessen werden. Über das Internet kann jeder berechtigte Benutzer auf die historischen und aktuellen Zustände des gesamten Gebäudes zugreifen. Bei Störfällen können Spezialisten von jedem Ort der Welt aus schnell reagieren.




mehr...


Swietelsky swietelsky

Swietelsky-Fischamend - Heizungsanlage

Die Fernwärmeanlage mit angeschlossenen Heizgruppen der Baufirma Swietelsky (Standort Fischamend) wurde hier komplett auf die Steuerung mit ViCoWeb umgestellt. Somit kann jede berechtigte Person auf die Heizungsanlage zugreifen und hat jederzeit einen Überblick über den aktuellen Status.

mehr...


alpencampalpenrose  Alpencamp Kolbitsch - HLK mit Solaranlage

Im Zuge des Umbaus des Zentralgebäudes am Alpencamp in Kötschach-Mauthen, hat sich der Alpencamp-Besitzer dazu entschlossen, alle technischen wie auch energetischen Abläufe der gesamten Anlage visuell von HTC Kral aufbereiten zu lassen. Alle Daten der Anlage, von Biomasse- über Solaranlage bis zum Schuhtrockner werden auf einen Bildschirm übertragen und können von Interessierten durch ein Glasfenster und auch im Internet in Echtzeit beobachtet werden (www.schauheizung.com). Das Projekt belegte bei der Verleihung des "EnergieGenie Awards“, den 3. Platz!




mehr...


markthartmannsdorf 

Gemeindeamt Markt Hartmannsdorf 

Die Gemeinde Markt Hartmannsdorf gewinnt beim Bau des neuen Gemeindezentrums, dank dem Einsatz von ViCoWeb, der cleveren Kombination von modernen Komponenten und der neuesten EnOcean-Funktechnologie, mehr Komfort, Sicherheit und spart zusätzlich Energie. Von der Licht-, Jalousien- und Heizungssteuerung bis hin zur Zugangs- und Präsenzkontrolle mit RFID - Hier wird das gesamte Gemeindeamt mit Hilfe von ViCoWeb überwacht und gesteuert.

mehr...





Hotel Hirschen in Imst
- HLK mit Solaranlage

Das Wellnesshotel „Hirschen“ ist ein Vorbild in Sachen Energieeinsparung und Modernisierung. Nach der Umstellung von Öl auf Fernwärme im vergangenen Jahr wurden nun zwei Solaranlagen und eine moderne Computersteuerung installiert. Im Zuge der aktuellen Sanierung wurde ein moderner Wellnessbereich eingerichtet.
Die Anlage ist so ausgelegt, dass das auf der anderen Straßenseite gelegene Haus „Zum Hirschen„ in die Steuerung eingebunden werden kann. Als Partner haben sie die Firmen Grutsch Technik und EcoPowerTec einmal mehr bewährt! Von der Planung bis zur Abwicklung!

mehr...


markthartmannsdorf 

Gebauer & Griller Kabelwerke GesmbH

Das Kabelwerk Gebauer und Griller will in Sachen Energieeinsparung neue Maßstäbe setzen. Dazu wurde im Zuge des Zubaus eines neuen Entwicklungszentrums unser computergesteuertes Leitsystem ViCoWeb zur HLK-Regelung eingesetzt. Durch die intelligente Enerigieverteilung werden die Stillstandszeiten der Kessel deutlich erhöht und somit der Ölverbrauch, trotz des Zubaus, gesenkt. Im neu errichteten Großraumbüro ist eine Vollklimaanlage zum Einsatz gekommen. Dank ViCoWeb ist die Luftqualität immens gestiegen. Der CO²-Wert und die Luftfeuchtigkeit sind durch einen Tastenklick einstellbar. Dadurch wird für die Mitarbeiter ein konstantes, angenehmes Arbeitsklima geschaffen.

mehr...


 
GLÖCKEL Holzbau

Die Firma Glöckel Holzbau GmbH ist  führend am Sektor konstruktiver Holz-leimbau, Dach- und Wandelementebau in Europa. Der wichtigste Rohstoff der Firma Glöckel darf nur unter bestimmten Umwelteinflüssen gelagert und verarbeitet werden. Nur dadurch wird beste Qualität garantiert. So muss bei der Herstellung von Leimbindern eine genaue Temperatur und Luftfeuchte eingehalten werden. Unsere Aufgabe ist es, diese Bedingungen sicherzustellen. Daher kommen in den Fertigungshallen Rotationsheizlüfter mit Befeuchtungsringen zum Einsatz. Mit ViCoWeb ist die Steuerung des reduntaten Befeuchtungssystems eine innovative Lösung. Im neu erbauten Sozialbereich wird der Komfort durch die übergreifende Steuerung der Lüftungsanlage (Motoren, Klappen, Ventile, etc) und der Heizgruppen erhöht. Weiters ist die Warmwasserbereitung an ViCoWeb angebunden. Dazu kommen zwei Boiler mit integrierter E-Patrone für den Sommerbetrieb zum Einsatz. Ein Meisterbüro, in dem sämtliche Fertigungsgeräte der Hallen gesteuert werden, wird als eigene Klimazone angesehen, und mittels Klimasplitanlage konditioniert.

mehr...

 
 Hotel Holzleiten

Hotel Holzleiten
Das Hotel Holzleiten wurde im Frühjahr 2008 um- und ausgebaut und im Zuge des Umbaus wurde auch die Heizungsanlage saniert. Diese Anlage bietet viele ausgetüftelte Speziallösungen im Hydraulikbereich, die ihresgleichen suchen, z.B. eine intelligente Steuerung von Solaranlage und Wärmepumpe, sodass COP Zahlen von über 5 möglich sind!
Das Vier- Sterne- Hotel verfügt über einen ausgedehnten Wellnessbereich, wo unsere besonders fein abgestimmte Lüftungsregelung bei keinem Gast Gänsehaut hochkommen lässt und trotzdem energiesparend arbeitet. Der Außenpool mit 29°C konstanter Temperatur im Sommer und im Winter bietet den Gästen fast schon ein Thermal-Erlebnis. Die Einzelraumregelung in den Luxus-Zimmern mit gläsernen Duschwänden und mit Blick auf die Berge erlaubt die genaue Abstimmung des Wohnraumklimas auf die individuellen Wünsche der Gäste. Wie schon so oft in der Vergangenheit, ist die optimale Regelung der Anlage nur mit der perfekt ausgeführen Hydraulik durch die Firma Grutsch Technik möglich gewesen!


mehr...

 
Taschachhaus DAV
 Taschachhaus DAV


Das Taschachhaus des Deutschen Alpenvereins (DAV) in 2600m Höhe wurde 2008 mit einer MicroBox von HTC Kral ausgestattet um die Heizungsanlage inklusive 48 m² Solaranlage zu regeln.
Neben der Heizungsanlage wurde auch die Abwasseranlage an das Regelsystem und an die Visualisierung angebunden – der Betreiber kann jederzeit den Zustand der Kläranlage auf dem Bildschirm kontrollieren und die Prüfberichte der Gesundheitsbehörde übermitteln. 
Um den Stromverbrauch zu optimieren und die Leistung des Wasserkraftwerks überwachen zu können, wurde eine Strommessklemme ins System integriert. In späterer Folge soll ein Blockheizkraftwerk am Taschachhaus aufgebaut werden, um damit die Berghütte mit zusätzlicher Wärme und Elektrizität zu versorgen und die ganzjährige Nutzung zu ermöglichen.


mehr...

 
Hotel Gridlon Hotel Gridlon

Das Hotel Gridlon am Arlberg wurde im Dezember 2008 mit einer 90 m² großen Solaranlage und einer modernen Regelung ausgestattet. Dabei wurde auch das Heizungssystem hydraulisch saniert. Im Zuge der Sanierung wurde die Lüftung des Restaurants ins System integriert, da die Regelung nicht mehr zufriedenstellend funktionierte.
Weiters wurden die Schwimmbecken (Innen- und Außenpools) und die Lüftung des Innenpools in ViCoWeb eingebunden, damit die Anlage ein durchgängiges und energietechnisch sinnvolles System bildet.
Um die Kundenzufriedenheit zu verdeutlichen, möchten wir den Besitzer des Hotels, Hrn. Lieglein, zittieren:

„Ich muß Ihnen sagen, daß ich noch nie so einen angenehmen Winter hatte! Ich war insgesamt 2x im Heizraum, aber nur um zu schauen. Ich mußte weder etwas herumstellen, noch sonst irgend etwas tun. Ich bin jetzt selbst wieder Küchenchef und arbeite 60h pro Woche, die Regelung funktioniert super und nimmt mir die ganze Arbeit ab! Das Warmwasser paßt, die Zimmerheizung paßt und obendrein haben wir noch Kosten eingespart! Ich bin sehr zufrieden!"

mehr...

 
IVECO Wöllersdorf

IVECO WöllersdorfDas neue Werkstatt- und Schulungszentrum der Fa. IVECO in Wöllersdorf wurde unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Energieanforderungen im Gebäude (Büros, Werkshallen mit regelmäßig geöffneten Toren) so realisiert, dass das Werk immer möglichst optimal und kostensparend mit Energie versorgt wird. Die Räumlichkeiten wurden mit LON-Raumbediengeräten ausgestattet, mit deren Hilfe die Grundtemperierung über die  Fußbodenheizung und die Bedienung der Fancoils (Heiz- oder Kühlbetrieb) und der Vertikal-Lamellen ermöglicht wird. Die Büros werden nach Zeitschaltuhr und An-/Abwesenheit mit Energie versorgt, die Vertikal-Lamellen werden zusätzlich für die automatische Beschattung herangezogen. Die Werkshallen werden mit Betonkernaktivierung in der Heizsaison vorgewärmt, Heizstrahler sorgen für die nötige Solltemperatur. Eine 12,85 m² Solaranlage unterstützt die Warmwasserbereitung. Dachventilatoren sorgen über die sogenannte „Freiraumkühlung“ oder „Nachtspülung“ für eine sparsame Kühlung der Hallen.

mehr...